GOTT im Leben ERFAHREN

Der Einjahres-Erfahrungsraum für 2021/2022 hat begonnen!

Erwachen zur tiefsten Wirklichkeit in dir.

In diesem Erfahrungsraum teile ich die Essenz meiner tiefsten und persönlichsten Einsichten. Es geht um Bewusstsein, Spiritualität, Heilung und weit darüber hinaus.

Wenn dich dieser Erfahrungsraum anspricht, schreib mir gerne eine Email an: bewusstsein@wegezumselbst.at

Die Jahresgruppe für 2021/2022 hat im April 2021 begonnen.

Vertiefende Begleittexte zu diesem Erfahrungsraum

Begleittext 1: DIE GÖTTLICHE GNADE VERÄNDERT ALLES

Begleittext 2: HEILUNG AUF ALLEN EBENEN DES SEINS
Veröffentlicht auf spirit-online.de

GOTT im Leben ERFAHREN

Info-PDF zu diesem Erfahrungsraum

Wir behindern die ganze Zeit Gott indem wir uns auf ihn beziehen, er kann quasi gar nicht durch uns hindurch.

– Ramon Pachernegg im Dialog mit Birte Vehrs

Meine Einladung an dich!

Ein kostenfreies Erstgespräch zu diesem Erfahrungsraum. Schreib mir dazu gerne eine E-Mail an bewusstsein@wegezumselbst.at oder verwende das Kontaktformular.

Resonanz

TeilnehmerinERFAHRUNGSRAUM
Weiterlesen
Im Kern zeigt sich ja genau an diesen Fragen, wie wichtig und wesentlich deine Arbeit ist. Das sind unglaubliche Altlasten, die da in der Luft liegen. Und die Menschen sehnen sich zutiefst nach Versöhnung. Von daher gehen deine Inspirationen genau in die richtige Richtung.
TeilnehmerinERFAHRUNGSRAUM
Weiterlesen
Lieber Ramon! Jetzt in den frühen Morgenstunden, mittlerweile eine Nacht d‘rüber g‘schlafen, spüre ich durch deinen Impuls, der im Gestern seine Wurzel hatte, sehr, sehr klar, dass sich selbst dieses „Wie“ in kleinen Schritten auflöst. Ja, da ist in ganz kleinen, zarten Ansätzen etwas da, dass dieses „WIE“ nicht mehr braucht...
TeilnehmerinGOTT im Leben ERFAHREN
Weiterlesen
Eben habe ich mir deinen Film “Wie erschaffen wir unsere Wirklichkeit” angeschaut. Ich bin zutiefst beeindruckt von Dr. Uecker, der wunderbaren Zusammenstellung der hermetischen Gesetze und deiner filmischen Aufbereitung, dass ich jetzt in den Genuss kam, mir so ein komplexes Bild zu machen. Hab tausend Dank, dein Wirken ist echt Ausdruck dieser Liebe, die energetisch hinter allem steht. Also: ich verbeuge mich vor deiner Initiative zu "Gott im Leben erfahren" und deinem Weg.
Voriger
Nächster