#20 | Erfahrungsraum 14.02.2022

Göttlich – Menschlich – Dämonisch – Vertiefung
Jahreszyklus

#20 | Erfahrungsraum 14.02.2022

Göttlich – Menschlich – Dämonisch – Vertiefung

Innere Ausrichtung und Vertiefung mit Prozessarbeit

Wir können den samsarischen Leidenskreislauf nur ein Ende bereiten, wenn wir sehen, dass auch unsere Ahnen “nur” Opfer ihrer Geschichte und einer kollektiven Unbewusstheit waren. Alles was in uns und durch uns sichtbar wird, will im Leben JETZT erlöst werden – sodass sich neue Perspektiven und Handlungen daraus ergeben können. Das EINE Bewusstsein (seinem Wesen nach transpersonal bis göttlich), kann sich in einer zunehmend befreiten und heilsamen Form erfahren und immer mehr Fehlidentifikation kann sich ablösen. Dieser Prozess erlöst auch die systemische Geschichte unserer Ahnen (ohne das wir aktiv etwas dafür tun müssen, kein Zurückgeben, kein Ent-schuldigen…), und insofern erlösen wir immer auch das “Ganze”, wenn sich Fremd- und Schattenanteile in uns lösen. Was wir dann brauchen, ist der Mut und die Bereitschaft, die Erkenntnis auch konkret für uns im Leben anzuwenden. Also so hingebungsvoll zu leben, als würden auch diejenigen in uns mitleben, deren Leben anders verlaufen ist, und die diese Möglichkeit der innersten Versöhnung  nicht mehr haben.

Integrationsarbeit

Severin´s Integrationsarbeit beginnt bei Min. 36.

Teile den Beitrag:

Aktuelle Beiträge

Impuls Blog

Die innere Revolution

Kein Umbruch im Aussen ersetzt den inneren Umbruch, die innere Revolution, die innere Umkehr zu uns selbst.

[contact-form-7 id="19280" title="Kontaktformular 1"]