#23| Erfahrungsraum 21.03.2022

Im Spiegel des göttlichen Bewusstseins.
Jahreszyklus

#23| Erfahrungsraum 21.03.2022

Im Spiegel des göttlichen Bewusstseins.

Identifizieren wir uns mit dem Spiegelbild oder der Wirklichkeit?
Die Wirklichkeit ist reine, ausstrahlende göttliche Präsenz und All-Anwesenheit. Das Spiegelbild ist die Welt der Form, ungetrennt von Gott, aber in sich nicht real – eine Scheinwelt, die wir mit unserer Energie, Aufmerksamkeit, Fixierung und Anhaftung immer weiter “aufladen” –  solange bis sie uns todernst und unausweichlich erscheint. Die Wirklichkeit (die wir für real halten) ist so gesehen zutiefst unwirklich. Wenn wir uns nicht mehr mit dem Körper identifizieren, kann der Körper zum göttlichen Instrument werden und echte Heilung erfahren, weil niemand (kein Ego) mehr dazwischen steht und die reine göttliche Strahlkraft, alles durchstrahlt. Es ist das Gegenteil von “Verwahrlosung”, nämlich “Vervollkommnung”. Dasselbe gilt für alle anderen Formen die wir wahrnehmen, Lebewesen, Pflanzen, für die Welt und das Leben selbst.

Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
lass es still geschehen.
Lass vom Winde, der dich bricht,
Dich nach Hause wehen.
Hermann Hesse

Teile den Beitrag:

Aktuelle Beiträge

Impuls Blog

Die innere Revolution

Kein Umbruch im Aussen ersetzt den inneren Umbruch, die innere Revolution, die innere Umkehr zu uns selbst.

[contact-form-7 id="19280" title="Kontaktformular 1"]