Die heilsame Wirkung unserer eigenen Schwingung und Stimmung.

Warum Freude, Friede, Klarheit, Verbundenheit, Liebe etc. uns entgegenkommen.
Textbeitrag

Die heilsame Wirkung unserer eigenen Schwingung und Stimmung.

Warum Freude, Friede, Klarheit, Verbundenheit, Liebe etc. uns entgegenkommen.

Vor Kurzem ist mir ein Aufsatz von Dr. Ewald Töth in die Hände gefallen, wovon ich hier (weiter unten) einen Absatz zitieren möchte.

Warum spricht mich dieser Absatz so an? Weil er sich zu 100% mit meinem eigenen Erleben deckt. Egal ob es die Schwingung/Stimmung ist, in der ich mich selbst befinde (also wie unterschiedlich sich die eigene Stimmung auf das geistig-körperliche Gesamtbefinden auswirkt), ob sich zB bei meinen Heilströmen-Anwendungen das gesamte Energiesystem und Schwingungsfeld von Menschen sichtbar entspannt und positiv verändert, oder ob ich meine eigene Tochter beobachte. Also Kinder, die sich noch ganz natürlich, mit der unten zitierten Lebensfreude sehr verbunden fühlen und gerade aus diesem Grund offenbar weitgehend geschützt sind vor einer Covid-19 Ansteckung bzw. in der Regel nur leichte Symptome zeigen – es sei denn man senkt auch ihr lebensbejahendes und demnach grundsätzlich höher schwingendes Energieniveau durch, zB dauerhafte Verunsicherung, herab.

Auch ich selbst erlebe, vor allem seit dem ersten Lockdown, das ich mich gesünder denn je fühle und aus meiner tiefsten Intuition heraus, nicht die geringste Angst vor einer Ansteckung, oder die Befürchtung habe, ein potenzieller Überträger zu sein.

Für mich konkret heißt das zB, dass ich ohne jeglichen Zweifel weiß, das mir eine Impfung mehr schaden als nützen würde. Und ich kann vor allem auch sehen, dass dies mein eigenes Empfinden ist, das für jemand anderen ganz anders sein kann. Für diesen Menschen sind demnach auch andere Dinge zu tun.

Meine Achtsamkeit bleibt gerade deshalb erhalten und ich respektiere, soweit wie mir möglich, die Haltung von mir selbst und die von anderen. Was ich allerdings aus meinem gesunden Selbst-Empfinden nicht respektieren kann ist, wenn wir unser eigenes Potential, unsere eigene (Selbstheilungs-)Kraft verleugnen, also unser Energieniveau fast künstlich herabsenken müssen, um uns auf den kleinstmöglichen Nenner zu einigen und einzuschwören. Der dann möglicherweise heißt, Rückkehr zur Normalität. Ich plädiere ebenfalls für eine Rückkehr zur Normalität, aber nicht zu einer Normalität wie sie vorher war.

Auszug aus dem Blog-Beitrag CORONA THERAPIE von Dr. Ewald Töth:

“Entscheidend für die Vermehrung von Viren und das Infektionsgeschehen ist, technisch ausgedrückt, die Feldstärke, Energiefrequenzen sowie die emotionale Feldspannung und die Nervenspannung. Die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Psychoneuroimmunologie zeigt, dass emotionale Zustände wie Unsicherheit, Angst, chronischer Stress, Ärger, Wut, Traurigkeit, Depression und Hoffnungslosigket im Gehirn, im Nervensystem und in den Zellen die Frequenzen und das Energieniveau auf ein tieferes Niveau absenken.

Diese pathologischen, tiefen Frequenzen führen zur Ausschüttung von Hormonen und Stressfaktoren. Ein derartiger Giftcocktail bildet den Humus und das Milieu für die Vermehrung von krankhaften Bakterien und Viren.

Das Covid-19-Virus besitzt eine elektrosensitive, also anfällige, niedrige Frequenz von ca. 5,5-14,4 Hz. Bei einer Frequenz ab 25,5 Hz aufwärts stirbt das Virus ab.

Sie können also durch das Erhöhen Ihrer Energiefrequenz auf körperlicher, emotionaler seelischer und geistiger Ebene Ihre Abwehrkraft steigern. Jeder Mensch, der in einer hohen Schwingung lebt, d.h. in Verbindung mit seiner Seele ist, sich in einer hohen Bewusstheit befindet und eine emotionale Stärke besitzt, kann eine Infektion mit dem Covid-19-Virus maximal als eine normale Grippe ohne Komplikationen erleben oder als stille Feiung. Das heißt, er verspürt keine Symptome und bildet in aller Stille Abwehrkräfte aus.

(…)

Stärkende, kraftvolle, emotionale Energie erhält man durch Freude, Friede, Klarheit, Verbundenheit, Liebe etc. Um diese heilenden und schützenden emotionalen, kraftvollen Energiefelder zu erlangen, sind aber vorerst Konfliktlösungen und emotionale Klärung notwendig.”

zitiert aus Dr. med. Ewald Töth, Blog-Beitrag CORONA THERAPIE, Akademie für Gesundheits- und Bewusstseinsbildung

Der gesamte Beitrag ist hier nachzulesen:
https://www.bewusstsein-akademie.at/blog-corona-therapie-was-laeuft-hier-schief/

Weitere Blog-Beiträge zu diesem Thema können hier nachgelesen werden
https://www.bewusstsein-akademie.at/blog/

Teile den Beitrag:

Aktuelle Beiträge

Impuls Blog

Die innere Revolution

Kein Umbruch im Aussen ersetzt den inneren Umbruch, die innere Revolution, die innere Umkehr zu uns selbst.

[contact-form-7 id="19280" title="Kontaktformular 1"]