Innerer Frieden an einem Sonntag Nachmittag

Eine persönliche Anekdote
Textbeitrag

Innerer Frieden an einem Sonntag Nachmittag

Eine persönliche Anekdote
Vor Kurzem war ich an einem Sonntag Nachmittag mit meiner Tochter auf einem Spielplatz in Retznei (Südsteiermark, Ö). Wie das in ländlichen Gegenden öfters der Fall ist, waren wir allein auf dem Spielplatz. Plötzlich parkte ganz in der Nähe ein Privat PKW – der Fahrer stieg aus und daneben stand ein LKW. Der Fahrer stieg in den LKW ein und bereitete sich offensichtlich auf seine nächste “Tour” vor. In der Beobachtung dieser Szene überkam mich, völlig unvorbereitet, ein tiefer innerer Frieden. Ein Frieden den ich über mehrere Minuten auskosten konnte und der mir aus Räumen des “reinen Gewahrseins” vertraut ist – also ließ ich mich einfach weiter hineinfallen.
 

Natürlich weiß ich nicht was sich “innerlich” in dem Mann und LKW Fahrer abspielte, aber ich weiß, was es mit diesem “inneren Frieden” auf sich hat. Er tritt ein, wenn plötzlich Abstand zu unseren Geschichten und Verstrickungen da ist und wenn wir, ohne es zu wollen oder zu forcieren, in der reinen Wahrnehmung VON DEM WAS IST, landen.

 
Dieser Frieden ist ein Ausdruck göttlichen Gewahrseins, wo die Dinge ganz natürlich an ihrem Platz sind. Wenn wir aus dieser Sicht und Haltung heraus handeln können, ändert sich unsere Weltsicht von Grund auf. Wir sind dann nicht mehr Getriebene in den Fragmenten von Raum und Zeit sondern Agierende in einem größeren Ganzen. Wir sehen unseren Platz und können immer genauer unterscheiden, warum wir genau dieses oder jenes tun oder nicht tun. Es ist ein wunderbarer Zustand, der größtmöglichen Handlungsspielraum ermöglicht. Wir bleiben ganz bei dem was Jetzt ist und entscheiden dann, wie wir dieses Hier und Jetzt erleben. Meine Tochter spielte währenddessen ganz in sich versunken und irgendwann war es Zeit zu gehen.
 
Es gibt viele Möglichkeiten und viele Schauplätze wo wir diesen inneren Frieden erfahren können – und manchmal passiert es ganz einfach an einem Spielplatz in Retznei, an einem Sonntag Nachmittag.
Blick von meinem Praxisraum in Retznei auf die Kapelle / rechts dahinter im Grünen ist der besagte Spielplatz

Du willst tiefer in dein spirituelles Erwachen eintauchen?


Spirituelles Einzelcoaching im Erfahrungsraum 1:1 Erwachen.

Schreib mir eine E-Mail an ramon@wegezumselbst.at oder klicke auf diesen Button.

Teile den Beitrag:

Aktuelle Beiträge

Impuls Blog

Die innere Revolution

Kein Umbruch im Aussen ersetzt den inneren Umbruch, die innere Revolution, die innere Umkehr zu uns selbst.

[contact-form-7 id="19280" title="Kontaktformular 1"]